Mein Name ist Sabine Helmes, ich bin promovierteTierärztin und seit 2001 Mitglied im Australian Cattle Dog Club Deutschland e. V. - ACDCD e.V.. Damals zog zu meiner Bull Terrier-Hündin „Buccaneer´s Emmely“ meine erste ACD-Hündin „Hot Chili´s You´re My Josephine“ von Martine Drauden aus Luxemburg ein. Viele Jahre habe ich Rettungshundearbeit betrieben. Aus beruflichen Gründen fehlt mir dazu aber mittlerweile die Zeit.

Mein Mann, unser Sohn und ich wohnen in einem 400 Jahre alten Fachwerkhof in der Gemeinde Alfter im Vorgebirge bei Bonn. Dort bin ich mit zwei Kollegen seit 2001 als Tierärztin in eigener Kleintierpraxis niedergelassen.

Nachdem Emmely mit 10 Jahren verstarb zog Rosetta, eine weiße Bull Terrier-Hündin  vermittelt von "Bull Terrier in Not" bei uns ein. Seit 2012 haben wir mit „Bee Lowlands Arika-Jill“ von Anja Bienen aus Sonsbeck unseren zweiten ACD. Zusätzlich leben mit uns weitere Tiere wie Katzen, Vögel, Schildkröten...

Im März 2015 hatte Jill ihren ersten Wurf. "Forelands Absolute Jenna" bereichert seitdem unsere Familie.